Erlebniskoffer „Jüdisches Leben heute“

Der wieder aufkeimende Antisemitismus in Europa und auch in Deutschland treibt uns alle um. Ressentiments und Vorurteile durchziehen dabei alle Ebenen der Gesellschaft. Dieser Entwicklung wollen wir uns mit aller Kraft entgegenstellen – und damit in den Köpfen der Menschen ankommen. Denn gegen diese Tendenz helfen einzig Dialog und Aufklärung – und das möglichst schon bei Kindern und Jugendlichen.

Stiftung Alte Synagoge Rüsselsheim Erlebniskoffer

Wissen statt diffuse Ängste

Zu diesem Zweck haben wir gemeinsam mit Mitarbeiter- innen und Mitarbeitern des Jüdischen Museums in Frankfurt den Koffer „Jüdisches Leben heute“ als pädagogische Handreichung zur Ausleihe entwickelt. Sie steht Schulen und anderen Bildungsträgern frei zur Verfügung. Der Schwerpunkt sind die Klassenstufen Fünf bis Sieben.

Klares Konzept: modern und lebensnah

Die Klasse begleitet, angeleitet durch die betreuende Lehrkraft, David durch seinen Alltag. Die fiktive Hauptfigur lernen sie dabei über seine Facebook-Seite kennen. Der Koffer enthält darüber hinaus digitale Medien wie beispielsweise Musikvideos, aber auch Kleinode wie ein Dreidelspiel oder eine nachgebildete Tora. Zusätzlich werden die Schülerinnen und Schüler durch ein kleines Booklet zum Anfassen, Ausfüllen und Mitmachen animiert. Der Ansatz ist dabei integrativ: Im Zuge der Vorstellung jüdischer Feste oder Traditionen wird immer ein aktueller Bezug zur Lebenswelt der Kinder hergestellt, um zur Reflexion und Diskussion über Religion, Kultur und Alltag anzuregen.

Stiftung Alte Synagoge Rüsselsheim Erlebniskoffer

Der Weg zum Koffer:

Den Erlebniskoffer „Jüdisches Leben heute“ stellen wir Schulen und anderen Bildungsträgern gerne kostenfrei zur Verfügung. Dazu einfach kurz das entsprechende Kontaktformular ausfüllen:

Die datenschutzrechtlichen Infos zur Verarbeitung und Speicherung der Formulardaten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Stiftung Alte Synagoge Stiftung Alte Synagoge